Sehen und gesehen werden – Augenstern-Jahresbericht 2018

Auch das Jahr 2018 stand für uns im Zeichen unserer Bemühungen, die Früherkennung kindlicher Augenerkrankungen zu verbessern und unseren Verein „Augenstern e.V.“, seine Aktivitäten und Ziele bei noch mehr Menschen bekannt zu machen. Eines unserer wichtigsten Medien zu diesem Zweck stellt unsere Internetseite dar, die im abgelaufenen Jahr mehr als 3.500-mal Besucher aufsuchten. Die hieraus resultierenden Fragen von interessierten oder betroffenen Eltern wurden wie bisher ehrenamtlich von Frau Dr. Vanselow (Augenärztin) und Frau Prof. Zubcov-Iwantscheff in bewährter Weise beantwortet.

In der heutigen Zeit, in der multimedial kommuniziert wird, haben wir viel in unseren Internet-Auftritt investiert. Unser Anspruch ist es, Sie strukturierter und übersichtlicher zu informieren, sowie dafür zu sorgen, dass man unsere Internetseite auf verschiedenen Geräten aufrufen und gut lesen kann. Im Weiteren haben wir unsere Aussagen, auf Grund der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO), zum Schutz von personenbezogenen Daten auf der Website an den relevanten Stellen angepasst, um Sie besser darüber zu informieren. Darüber hinaus wurde eine komplett überarbeitete und erweiterte Datenschutzerklärung mit umfangreichen Detailerläuterungen erstellt und im „Impressum“ veröffentlicht.

Frau Prof. Zubcov-Iwantscheff publizierte einen Artikel in dem Elternmagazin „Leben & erziehen“ (Ausgabe 4/2018) mit dem Thema „Beim Auge genau hinsehen“. Er soll Eltern sensibilisieren auf Signale zu achten, umso rechtzeitigt einen Check beim Augenarzt durchführen zu lassen. Außerdem kann von der Augenstern-Webseite www.augenstern-ev.de unsere Broschüre „Leitfaden für Eltern zur Früherkennung von Sehfehlern“ als PDF-Datei heruntergeladen werden. Zusätzlich wurde diese Broschüre mehrfach per Post an interessierte Eltern und Arztpraxen versandt, sowie zusätzliche durch ehrenamtlichen Helfer in Kita’s und Praxen ausgelegt.

Neben der Informations- und Schulungsarbeit unterstützt Augenstern e.V. auch wissenschaftliche Forschungen auf dem Gebiet der Augenheilkunde für Kinder. So konnte Augenstern die erfolgreiche Arbeit des Forschungsprojektes „Sehstörungen im Kindesalter“ in der Abteilung Kinderaugenheilkunde der Goethe-Universität Frankfurt, unter der Leitung von Frau PD Dr. Maria Fronius, auch in diesem Jahr finanziell unterstützen und so dazu beitragen, dass auch von wissenschaftlicher Seite Therapien untersucht und entwickelt werden.

Eine schöne Resonanz auf unsere Arbeit erhielten wir durch einige großzügige Spenden, wie die Einzelspende von Frau Ingmar Speer und durch die Sammelspende von Herrn Marco Brockhaus, der anlässlich seines Geburtstages auf Geschenke zugunsten von Spenden für Augenstern verzichtete. Ferner unterstützt uns die Metzler Stiftung aufs freundlichste mit Rat und Tat. Diese Zuwendungen werden es uns ermöglichen, unsere Projekte auch in Zukunft zu verwirklichen. So ist im Herbst 2019 ein weiteres interdisziplinäres Symposium geplant. Näheres dazu werden wir auf unserer Website zeitnah veröffentlichen. – Wenn Sie entsprechende Anfragen an uns richten, sind wir auch gern bereit Vorträge zu halten.

Im März 2018 konnte der Verein auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken. Dies bedeutet 20 Jahre im Dienst der Augenheilkunde für Kinder, Eltern und Ärzte da zu sein, Sie zu informieren, zu unterstützen und zu beraten, wenn es darum geht Augenkrankheiten früh zu erkennen. In diesen 20 Jahren konnten wir unsere Ziele eigenfinanziert durch Ihre Hilfe und Ihre Spenden realisieren und darauf können Sie und wir gemeinsam stolz sein. – Helfen und unterstützen Sie vermeidbare Schwachsichtigkeit (Amblyopie) bei Kindern auch in Zukunft zu verhindern.

Der Verein dankt allen Spendern und Unterstützern, die dazu beigetragen haben, dass die Arbeit von Augenstern e.V. ermöglicht und gesehen wird.

Bitte bleiben Sie uns gewogen,

Ihre Prof. Dr. med. A. Zubcov-Iwantscheff
Augenärztin

Berichte zurückliegender Jahre können Sie über die Auswahltabelle per Klick öffnen.

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2012

Wünschen Sie weitere Informationen, so richten Sie bitte Ihre Anfrage an: info@augenstern-ev.de